Unterstützte Kommunikation

Unterstützte Kommunikation (UK)

Viele unserer Kinder und Jugendlichen können nicht oder nur wenig sprechen. Deshalb arbeiten wir mit UK. Mit

  • Gegenständen
  • Fotos
  • Piktogrammen
  • Gebärden und
  • Kommunikationsgeräten

lernen die Schülerinnen und Schüler, sich auszudrücken. So können sie mit ihrer Umwelt in Kontakt treten und sie besser verstehen. Das Ziel ist eine möglichst grosse Partizipation im Alltag.