Projektwoche "Händ und Füess"

Dies war das Thema der variablen Projektwoche im Kindergarten Breitfeld 2 von Edith Gloor und Rosmarie Hochuli vom 29. Januar bis 2. Februar 2018.
Kinder vom ersten Kindergartenjahr bis Kinder der zweiten Klasse sangen, tanzten, bastelten und spielten während dieser Woche mit ihren Händen und Füssen.          
Gemüse rüsten, Äpfel schälen, kochen, tischen und gemeinsam essen war für alle ein erster Höhepunkt. Gemüsestängeli zum Apéro, „Ghackets und Hörnli“ mit Apfelmus und verschiedene Kuchen zum Dessert wurden von den Kindern mit Genuss und Begeisterung verspeist.     
Schon am ersten Tag entstanden farbige Sockenpuppen, von denen die Kinder zum „Theäterle“ animiert wurden. Im Laufe der Woche erhielten die Sockenmädchen und Sockenjungen auch verschiedene fantasievolle Frisuren.
Linedance heisst auf der Linie tanzen, und einen solchen Tanz mit vier verschiedenen Tanzebenen lernten die Kinder mit viel Spass und Konzentration.         
Mit ihren Fingerprints verzierten die Kinder einen Bilderrahmen und aus den farbigen Tupfen liessen sie Vögel, Sonnen, Tintenfische, Helikopter und vieles Andere mehr entstehen. Das Foto des Kindes mit seiner Sockenpuppe sieht toll darin aus und die Kinder sind sehr stolz darauf.

Der krönende Abschluss dieser intensiven und schönen Woche war ein langer Spaziergang quer durch die Stadt zum Besuch eines Puppentheaters, bei Ursula Steinmann,  welches  alle sehr genossen.