Portrait

Der Kindergarten ist Teil der Volksschule und untersteht dem Schulgesetz. Er dauert zwei Jahre und ist für alle Kinder obligatorisch. Stichtag für den Eintritt in den Kindergarten ist der 31. Juli des Jahres, in dem das Kind sein viertes Alterjahr vollendet hat. Der Besuch des Kindergartens fördert die Kinder in ihrer gesamten Entwicklung und sie bekommen die Möglichkeit, in einer neuen Umgebung ihre Interessen und Begabungen weiterzuentwickeln. Das Lernen geschieht auf spielerische Art und legt die Basis für die Entfaltung der sprachlichen, mathematischen, motorischen, sozialen und emotionalen Fähigkeiten in der Schule. In Lenzburg besuchen über 200 Kinder einen unserer 10 Kindergärten. Die Kinder werden mit vielseitigem Spiel- und Arbeitsmaterial zu kreativem Tun angeregt und so auf den Schuleintritt vorbereitet.